Am 21.Mai empfing unsere U12 weiblich zum letzten BM-Turnier den Tabellenführer, die 2.Mannschaft der Dresden Titans, und den Tabellenletzten USV TU Dresden. Das Hinspiel hatten wir gegen die Titans klar mit 110:67 gewonnen. Die Ergebnisse bei Spielen der Titans-Mannschaften sind aber sehr wechselhaft, da sie auf Grund der großen Anzahl Spieler ständig in anderen Zusammensetzungen antreten. Obwohl wir zu Beginn wieder mehrere Nahwürfe zu niedrig ansetzten, gingen wir mit 10:3 nach dem 1.Achtel und 19:12 nach dem 1.Viertel in Führung.

Endlich ging es wieder für die U16 weiblich des BC Ottendorf-Okrilla los. Nach gefühlt zwei Jahren stand am 01.05.2022 wieder ein Spiel gegen die Mannschaft des BC Dresden an. Da der BC an diesem Tag nur 5 einsatzfähige zur Verfügung hatte, einigte man sich auf ein vier gegen vier. Zu unserer Starting Four gehörten: Alexa (4), Laura (15), Luisa (8) und Nele (6).

Erneut durfte die U12 weiblich am 20.März in eigener Halle antreten. In den Hinspielen hatte wir gegen den BC Dresden überraschend 65:44 und gegen Lok Nossen 66:43 gewonnen. Die Dresdner Jungs reisten diesmal mit den großen Spielern Edgar Hofmann (Nr. 4) und Elias Bayka (Nr.7) an. Beide fehlten im Hinspiel. Wie sollten wir die beiden langen und die anderen schnellen, dribbelstarken Angreifer ohne Marie in den Griff bekommen? Unserer beste Spielerin hatte sich im Training am Knie verletzt und fällt nun einige Wochen aus. Nun mussten Mala und Elsa an die langen Kerle ran, Lucy und Franca kümmerten sich vorwiegend um die schnellen Leute. Um es vorweg zu nehmen, alle vier lösten ihre Aufgabe bravourös.  

Bereits am vergangenen Sonntag den 10.04.2022 reisten die 1. Herren zum TSV Dittersbach. Das Team um Coach Martin Ranft hat aktuell mit einigen krankheitsbedingten Ausfällen zu kämpfen, sodass lediglich acht Spieler zur Verfügung standen. Nachdem das erste Spiel nach der langen Corona-Pause gegen die Dresden Titans Jugend deutlich mit 54:112 verloren wurde, sollte nun der erste Sieg her. Zwar konnte auch Dittersbach auf keine voll Bank zurückgreifen, aber nach einem ersten schlechten Viertel für den BCO rannte man fast das gesamte Spiel dem Rückstand hinterher.

 

Am 3. Spieltag unserer BCO männlich standen das zweite Spiel gegen den USV TU Dresden und das erste gegen die Titans 3 an. Da wir das erste Spiel gegen die TU gewannen und laut bisherigen Ergebnissen der Titans 3, diese einen erheblichen Leistungsunterschied zu den Titans 2 zeigen, rechneten wir uns im Vorfeld zumindest Chancen auf zwei Siege aus.