Am 28.04.2018  fand das letzte Turnier der Bezirksmeisterschaft in Dresden statt. Bereits bei den beiden vorherigen Turnieren  wurden gegen die Teams der TU- & BC Dresden Siege eingefahren. Und auch am letztem Spieltag ließen die Mädels nichts mehr anbrennen und gewannen sowohl gegen BC Dresden 77:44 als auch gegen TU Dresden klar mit 81:31. Damit belohnten sich die Ottendorfer für ihre fleißige Trainingsarbeit, wobei natürlich ohne Spaß am Basketball Sport der Erfolg nicht gelingen könnte.

Im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten SN-CZ-Projekts „Basketball als Brücke für die Jugend in der Euroregion Elbe/Labe fand am Samstag dem 09.12.2017 ein Turnier für weibliche Nachwuchsteams in der Altersklasse U14 weiblich in Dresden statt. Bestens organisiert wurde das Turnier von den Dresden Titans in Person von Stützpunkttrainer Rene Naumann. Neben den Teams aus Usti nad Labem und Decin nahmen die Teams aus Dresden von der TU und dem BC teil, sowie die ChemCats am Turnier teil.

 

Hier => hier <= gehts zum Anmeldeformular

Hier => hier <= gehts zum Anmeldeformular

Anlässlich seines 70-Geburtstages erhielt Jürgen Thomas von Basketball-Club Ottendorf-Okrilla die höchstmögliche Auszeichnung, welche ein Basketballer in Deutschland erhalten kann. Vom Deutschen Basketballbund erhielt er die Ehrennadel in Gold. Durch den Präsidenten des Basketballverbandes Sachsen, Manfred Haupt, wurde die Auszeichnung am vergangenen Mittwoch übergeben. Sichtlich gerührt nahm Jürgen die Auszeichnung entgegen. Auch der Basketball-Club Ottendorf-Okrilla bedankte sich bei Jürgen für die Jahrlange und vor allem erfolgreiche Arbeit für den Basketballsport.

Bereits im November 2016 fand die Mitgliederversammlung des BC Ottendorf-Okrilla statt. Essentieller Bestandteil ist hierbei die Entlassung des alten Vorstands und die Wahl eines Neuen. Aber auch der Rechenschaftsbericht zu den vergangenen zwei Jahren wurde präsentiert, stellvertretend brachte Martin Ranft als Vorstandsvorsitzender einige interessante Fakten aus der Vereinswelt ans Licht. So ist der BC Ottendorf-Okrilla einer der Vereine in Dresden, der kontinuierlich am Wachsen ist. Am 01.11.2016 besaß der BCO insgesamt 190 Vereinsmitglieder.  Dies ist natürlich ein Zeichen der hervorragenden Jugendarbeit, denn insbesondere im jüngeren Bereich kommt es stetig zu Neuzugängen, deshalb bedankte sich der Vorsitzenden gleichzeitig bei allen tätigen Trainern und Funktionären für ihren maßlosen Einsatz im Verein.