• Basketball im Rödertal

  • Basketball-Club Ottendorf-Okrilla

  • Basketball-Club Ottendorf-Okrilla

  • Basketball-Club Ottendorf-Okrilla

Am Wochenende 17./18.06. fand der letzte Wettkampf der langen Saison 2016/17 statt. Im Rahmen der sächsischen Landesjugendspiele fand für die besten Jugendbasketballmädchen der AK U13  ein Bezirksauswahlturnier statt. Die Landesjugendspiele vereinte am Wochenende Wettkämpfe in 47 Sportarten von ca.5700 Sportlern und dient vor allem der Talentsichtung für künftige Olympioniken.

Nominiert wurden 7 Mädchen  von Ottendorfer Seite ( Anna, Sarina, Paula, Charlotte, Luisa, Eleni,  Emma Luna ist leider kurzfristig krank geworden), die zusammen mit TU Dresden und BC Dresden die Bezirksauswahl Dresden repräsentierten.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen Chemnitz, die allerdings ohne ihre Top Spielerinnen des Jg. 2004 vom Sportgymnasium angetreten waren. Unseren BZA Mädchen spürte man ihre Nervosität deutlich an, da es das erste Mal war, dass diese Mannschaft in dieser Konstellation zusammenspielte. Doch spielte man lange auf Augenhöhe mit (HZ: 22:24) und verlor erst im 4. Viertel den Anschluss. (Endstand 40:60)

Das zweite Spiel bestritten die Mädchen gegen die BZA aus Leipzig, welche größtenteils aus Spielerinnen aus Markkleeberg bestand. Nachdem man den Start verschlief, kämpfte sich die BZA DD bis zur Halbzeit[ 27:27] wieder ran, ehe man dann im 3. Viertel deutlich das Tempo erhöhte und vorentscheidend auf 47:37 davonzog. Endstand 63:53

Am Sonntag stand dann der Athletiktest an. Hier konnten sich alle Mädels in Kraft-, Schnelligkeit-, und Ausdauertest sowie Basketballspezifischen Übungen messen und am Ende wurden die besten Athleten geehrt. Erfreulich war hier das Abschneiden der Ottendorfer Mädels, die wesentlich zum guten Ergebnis der BZA Dresden beitrugen.

 

Ergebnisse Athletik BCO:               4. Platz - Anna Conrad - 229 Punkte

                                                6. Platz - Paula Braun  - 223 Punkte

                                                7. Platz - Sarina Porstendörfer - 222 Punkte

                                                8. Platz - Charlotte Thomas - 221 Punkte

                                               20. Platz - Luisa Seifert  - 120 Punkte

                                               25. Platz - Eleni Schlichting - 102 Punkte

 

Insgesamt war es ein gelungener und schöner Saisonabschluss und die BZA Dresden konnte sich am Ende über den 2. Platz im Gesamtklassement freuen.