• Basketball im Rödertal

  • Basketball-Club Ottendorf-Okrilla

  • Basketball-Club Ottendorf-Okrilla

  • Basketball-Club Ottendorf-Okrilla

Am 11.12.16 fuhr die Ottendorfer Mädchenmannschaft U11 nach Dresden, um gegen 2 Titansmannschaften der U10 anzutreten. Die Mädels waren leider aus verschiedenen Gründen nur 8 Spieler. Dennoch wollten sie alles geben, um Ihren derzeitigen 1. Platz in der Tabelle zu verteidigen. Im Spiel gegen die Dresden Titans I waren die ersten Minuten sehr ausgeglichen. Der BCO fand gut ins Spiel und es wurde gleich zu Beginn der Größenvorteil ausgespielt. Leider blieb dies nicht so. Die Dresdner waren sehr schnell und konnten die Mädels gut austricksen. Leider trafen die Ottendorfer nicht so gut und konnten auch nicht mehr den Offenserebound sichern um nachzusetzen. Aufgeben wollten sie dennoch nicht. Nach der ersten Halbzeit war mit 28:13 noch alles drin. Zu Beginn des 3. Viertels zog der BCO noch mal an.  Leider war der Kampfgeist nicht konstant in der Mannschaft, die Titans waren bald nicht mehr einzuholen. Das Spiel endete mit einigen Blessuren und Tränen mit 57:31 für die Dresden Titans I.

Die Mädels stärkten sich kurz und hofften auf die einfacheren Gegner. Die Titans II. waren auch mit der maximalen Spielerzahl angetreten. Gleich nach den ersten Minuten war klar, dass für den BCO dieses Spiel leichter wird. Sie konnten ohne Pass ungehindert über das gesamte Spielfeld angreifen und punkten. Die ersten 3 Viertel wurden ohne Gegenpunkte mit 48 Punkten für den BCO gemeistert. Im letzten Viertel wurden wir etwas langsamer und machten einige leichte Fehler. Die Gegner konnten nun auch einige leichte Punkte machen. Die BCO-Mädels gewannen dennoch souverän das Spiel mit 8:68.

Noch haben die Mädels eine gute Chance den Tabellen-Ersten zu sichern und damit als einzige weibliche Mannschaft der U10 im Bezirk Dresden den Meisterschaftstitel zu holen.


Für Ottendorf spielten:  Jasmin-Mirka Stange, Luisa Hantzsche, Lara Klaus, Laura Schätz, Florentina Reich, Silvaine und Melinda Rauh, Luise Rebenstock

gez. Dana Stallasch