• Basketball im Rödertal

  • Basketball-Club Ottendorf-Okrilla

  • Basketball-Club Ottendorf-Okrilla

  • Basketball-Club Ottendorf-Okrilla

Am Sonntag den 21.01.2018 reiste die U18 mix des BC Ottendorf-Okrilla nach Coswig zu ihrem 4. Bezirksmeisterschaftsspieltag. Das Trainergespann Feller / Steglich konnte hierbei wieder auf 12 Mädchen und Jungen zurückgreifen. Die U18 mix machte bis zu diesem Spieltag eine schwierige Durststrecke durch, da man bisher leider kein Spiel gewinnen konnte. Eine etwas ungewöhnliche Konstellation, dass in der U18 mit einem Mix-Team gestartet wird, allerdings entschied man sich zu Beginn der neuen Saison die damalige weibliche U19 mit der damaligen U16 zusammenzufügen. So konnte auch den Mädchen ein Spielbetrieb ermöglicht werden und an diesem Spieltag sollte sich dieser Schritt endlich auszahlen.

Am vergangenen Sonntag, den 25.03.2012, machten sich die Jungs der männlichen U18, des BC Ottendorf-Okrilla, auf zu ihrem letzten Auswärtsspieltag. In Weißwasser traf man auf die Mannschaft von TSG Kraftwerk Boxberg und HSG Turbine Zittau. Zwei Spiele sollten insgesamt nur an diesem Tag stattfinden, denn es handelte sich um einen Nachholspieltag, da im November 2011 die Mannschaft, um Roland Hempel und Christian Steglich, aufgrund eines Spielerengpasses nicht antreten konnte. Jetzt machten sich jedoch zehn motivierte Spieler auf den wohl längsten Weg, in dieser Saison, unter Ihnen auch Neuzugang Johannes Zimmermann. Das erste Spiel bestritt der BCO gegen die Gastgeber.

Am vergangenen Samstag reisten die Jungs der U18, des BC Ottendorf-Okrilla, zu Ihrem vorletzten Auswärtsturnier nach Dresden. Dabei traf man auf die Mannschaft der Dresden Titans und auch auf die, des SV Einheit Kamenz. Ottendorf konnte auf zehn Spieler zurückgreifen, im Gegensatz zu den Gastgebern, welche nur mit sieben vertreten waren, ein erster Vorteil für den BCO? Diese Frage sollte sich schnell im ersten Spiel, an diesem Tag beantworten lassen. Obwohl man auf einen wichtigen Aufbauspieler krankheitsbedingt verzichten musste – zeigte Dominic Fischer Mannschaftsbewusstsein und begleitete seine Mannschaft, als mentale Unterstützung.

Am vergangenen Sonntag fand der zweite Spieltag der Bezirksmeisterschaft, für die männliche U18 des BC Ottendorf-Okrilla statt. Die Zeichen standen gut, denn im heimischen Karpen konnten die Trainer auf die maximal mögliche Anzahl, von zwölf Spielern, zurückgreifen.

Bilder vom Turnier findet ihr jetzt in der Galerie!!!


Am vergangenen Samstag reisten die Jungs der männlichen U18, des BC Ottendorf-Okrilla, zu ihrem ersten Spieltag in der neuen Saison. In den vergangenen Wochen ackerten alle ordentlich, um sich optimal auf die Bezirksmeisterschaft vorzubereiten.